News: 23.06.2020

Der neue Marktgemeinderat hat in einer öffentlichen Sitzung am 23.06.2020 nun abschließend über unseren Bürgerantrag entschieden. 

Mit 14:11 Stimmen wurde der Antrag leider abgelehnt!

In einer teilweise "heftigen Debatte" wurden die Argumente nochmals beleuchtet bzw. ausgetauscht. Den vertretungsberechtigten Personen wurde im Vorfeld der Diskussion leider das "Rederecht" untersagt. 

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern/-innen für das persönliche Engagement u. das entgegengebrachte Vertrauen.

Nur die Zukunft wird zeigen, ob die gewählten Entscheidungsträger/-innen mit diesem Beschluss nicht einen großen Fehler gemacht haben.
Wir prognostizieren schon jetzt: JA! 

Unser Anliegen:

Der jetzige Haltepunkt sollte im Zuge des Bahnausbaus in den Bereich der "Hohen Beete" (Leimhüll) verlegt werden. Alle städtebaulichen und verkehrlichen Vorteile könnten damit vollumfänglich zur Wirkung kommen.

M Ö G L I C H E    O P T I O N E N
Gibt es weitere Möglichkeiten, da der Antrag abgelehnt wurde?

Es gäbe noch weitere Mittel der direkten Demokratie. Bei genügend Unterschriften von Gemeindebürgern/-innen kann evtl. ein sogenannter Bürgerentscheid herbeigeführt werden. Ein erfolgreicher Bürgerentscheid kann den gefassten Marktgemeinderatsbeschluss ersetzen. Die Gemeindeordnung des Freistaats Bayern ermöglicht zudem eine weitere Option. 

u p d a t e - 14.06.2020

Behandlung des Bürgerantrages / Stellungnahme des Marktes Hirschaid zum Planfeststellungsverfahren

Der gestellte Bürgerantrag wird am 23.06.2020 um 19.00 Uhr vom Marktgemeinderat inhaltlich behandelt werden. Der Bürgerantrag wurde in die offizielle Stellungnahme des Marktes Hirschaid zum Planfeststellungsverfahren mit aufgenommen. 

u p d a t e - 26.05.2020

2. Planänderung - Auslegungstermine

Die Planunterlagen zum 2. Planänderungsverfahren mit Zeichnungen, Lageplänen, Erläuterungen liegen in der Zeit vom 15. Juni 2020 bis einschließlich 14. Juli 2020 im Rathaus, Zimmer-Nr. 201, Bauamt, Kirchplatz 6, 96114 Hirschaid während der Dienststunden zur Einsicht aus. Zusätzlich werden die Planunterlagen während dieser Zeit auf der Internetseite der Regierung von Oberfranken unter der Adresse www.reg-ofr.de/abspfa-21-2 veröffentlicht. 

u p d a t e - 23.04.2020

"Runder Tisch" mit BGM Homann / Behandlung des Bürgerantrages 

Der gestellte Bürgerantrag soll voraussichtlich erst Ende Juni behandelt werden. 
Dies wurde heute in einer Besprechung bezüglich des Bürgerantrags mit Hr. Homann im Zuge eines sog. "Runden Tisches" bzgl. der „Haltepunktsdiskussion“ mitgeteilt. Teilnehmer waren u.a. Hr. Bihler (Leimhüllanwohner) und Hr. Seuling (Energiepark). Ziel des Gespräches war ein persönlicher Austausch der jeweiligen Standpunkte.

u p d a t e - 16.04.2020

Zulässigkeitsentscheidung - Ergebnis der Sitzung des Marktgemeinderates 

Der gestellte Bürgerantrag entspricht allen Anforderungen bzw. rechtlichen Voraussetzungen, ist also formell korrekt sowie inhaltlich begründet, verfügt zudem über das entsprechend notwendige Quorum (Unterschriften) und wurde dementsprechend vom zuständigen Gemeindeorgan (MGR) für zulässig erklärt. Über den beantragten Inhalt wird in einer separaten Sitzung innerhalb der nächsten 3 Monate entschieden.

u p d a t e - 06.04.2020

76. Sitzung des Marktgemeinderates am Donnerstag, 16. April 2020


Am Donnerstag, 16.04.2020 findet in der Regnitz Arena, Halle 3 um 19:00 Uhr die 
 76. Sitzung des Marktgemeinderates statt.
 
 Tagesordnung öffentlicher Teil

 TOP 4: Bürgerantrag gem. Art. 18 b Gemeindeordnung;
 Schreiben vom 19. März 2020;
 Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE 8.1.1) ABS Nürnberg - Ebensfeld;
 hier: Haltepunktverlegung Hirschaid;
 Überprüfung auf Zulässigkeit

Quelle: www.hirschaid.de

u p d a t e - 28.03.2020

Die öffentliche Sitzung des Marktgemeinderats über die Zulässigkeitsentscheidung bzgl. des Bürgerantrags wird wahrscheinlich in der 16 Kalenderwoche vom 13. bis 17.04.2020 stattfinden. 

u p d a t e - 26.03.2020

Regierung verschiebt öffentliche Auslegung


Die Planfeststellungsunterlagen für den ICE-Ausbau südlich von Bamberg werden nicht wie geplant ab Ende März in den Rathäusern ausgelegt

Die öffentliche Auslegung der neuen Planfeststellungsunterlagen für den ICE-Ausbau südlich von Bamberg wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Damit folgte die Regierung von Oberfranken einem Vorschlag von Landrat Johann Kalb. Er hatte den Verantwortlichen verdeutlicht: „Wir können es unseren Bürgern nicht zumuten, sich in dieser Situation mit den Unterlagen für das Planfeststellungsverfahren für den ICE-Ausbau südlich von Bamberg auseinanderzusetzen.“ Kalb dankte der Regierung für Oberfranken für das Verständnis und das Entgegenkommen, einen neuen Termin festzulegen. Dieser wird von den für die Bewältigung der Corona-Pandemie nötigen Maßnahmen abhängen. 
Quelle: https://www.landkreis-bamberg.de, Pressestelle



Hinweis:

ABGESAGT – Sonderöffnungszeiten ICE – Planfeststellungsverfahren !!!


Aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich des Corona – Virus entfallen die Sonderöffnungszeiten im Rathaus
Samstag, 21. März 2020 von 8.00 bis 12.00 Uhr (Rathaus, großer Sitzungssaal)
Samstag, 4. April 2020 von 8.00 bis 12.00 Uhr (Rathaus, großer Sitzungssaal)
Dienstag, 7. April 2020 mit Vertretern der Deutschen Bahn


bis auf Weiteres.


Wir bitten um Ihr Verständnis und melden uns zu gegebener Zeit wieder bei Ihnen. 


MARKT HIRSCHAID
Quelle: facebook, Markt Hirschaid

Nützliche Informationen:

Eisenbahnbundesamt

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist die zuständige Planfeststellungsbehörde für Betriebsanlagen der Eisenbahnen des Bundes und für Magnetschwebebahnen. 

Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8

Der Bauabschnitt Altendorf–Hirschaid–Strullendorf ist Teil der Ausbaustrecke Nürnberg-Ebensfeld (VDE 8.1). Auf dem 10 Kilometer langen Planungs-abschnitt wird die bestehende zweigleisige, elektrifizierte Strecke auf vier Gleise erweitert. Auf zwei Gleisen werden Geschwindigkeiten bis 230 km/h möglich sein. Die beiden anderen Gleise sind für 160 km/h ausgelegt und werden weiterhin für den Regional-, S-Bahn- und Güterverkehr genutzt.

Markt Hirschaid ICE-Ausbauplanung 

Die verlinkte Seite wird laufend vom Markt Hirschaid aktualisiert.
Zahlen, Daten, Hinweise, Einwände, Präsentationen, Ergebnisse des Bürgerforums etc. sind dort hinterlegt. Für Details kann man sich auch an die  Bauverwaltung wenden.

Gemeinde Altendorf ICE-Ausbauplanung

Evtl. lohnt sich ein Blick in die Unterlagen der Nachbargemeinde.